Logo

FußachFußach im FrühlingStandort Kindergarten neuSpar FußachBrücke Dorfbach


Hauptseite

“Für Fußach”
Wahlergebnisse
Themen

Serviceseiten
Gemeindeamt
Einrichtungen
Nummern für Notfälle
Entsorgungstermine

Vereine
Veranstaltungen in Fußach
Tourismus

Kontakt und Impressum

 


 

GEMEINDERATSWAHLEN 2020

Fußach hat gewählt - unbestätigtes Ergebnis von allen Wahlsprengeln

Partei % 2010 Veränderung Sitze 2010 % 2015 Veränderung Sitze 2015 % 2020 Veränderung Sitze 2020
FWG (Freie Wählergemeinschaft) 54,04 - 13 52,63 - 1,41 13 30,68 -21,95 7
FF (Für Fußach) 54,04 - 13 - - - 7,91 - 2
ÖVP (Zukunft Fußach) 31,09 (ÖVP) 14,81 (FF) 0 8 (ÖVP) 3 (FF) 41,37 - 4,53 10 61,42 - 15
Natürlich Fußach - Die Grünen - - - 5,99 + 5,99 1 - - -

Bürgermeisterwahl

Kandidat % 2020
Elisabeth Schneider - FWG 31,25
Wolfgang Weh - Für Fußach 6,62
Peter Böhler - Zukunft Fußach 62,13


 

LANDTAGSWAHL 2019

Hochrechnung 17:00 Uhr

Partei % 2019 Veränderung Sitze 2019 % 2014 Veränderung Sitze 2014 % 2009 Veränderung Sitze 2009
ÖVP 43,60 + 1,80 0 41,83 -9,00 16 50,8 -4,1 20
FPÖ 14,00 -8,50 0 23,46 -1,70 9 25,2 +12,3 9
Die Grünen 18,80 + 1,70 0 17,08 +6,70 6 10,4 +0,2 4
SPÖ 09,50 + 0,70 0 8,79 -1,30 3 10,1 -6,8 3
Neos 08,50 + 1,60 0 6,86   2      
HAK 01,90 + 1,90 0 0,00          
M - Männerpartei 00,30 -0,10 0 0,40          
WIR 00,70 + 0,10 0 0,63          
CPÖ 00,30 -0,20 0 0,49          
XI 01,50 + 1,50 0 0,00          
WANDEL 00,90 + 0,90 0 0,00          

Ergebnis Fußach 2019

Die Sprengelergebnisse werden von der Gemeinde leider am Wahltag nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 568 36,300 0 0 0
FPÖ 290 18,50 0 0 0
Die Grünen 299 19,10 0 0 0
SPÖ 193 12,30 0 0 0
Neos 128 08,20 0 0 0
HAK 48 3,10 0 0 0
M - Männerpartei 3 0,20 0 0 0
WIR 12 0,80 0 0 0
CPÖ 2 0,10 0 0 0
XI 13 0,80 0 0 0
WANDEL 10 0,60 0 0 0

Ergebnis Fußach 2014

Die Sprengelergebnisse werden von der Gemeinde leider am Wahltag nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 482 29,70 0 0 0
FPÖ 555 34,20 0 0 0
Die Grünen 261 16,08 0 0 0
SPÖ 180 11,09 0 0 0
Neos 107 6,59 0 0 0
Pirat 7 0,43 0 0 0
M - Männerpartei 11 0,68 0 0 0
WIR 10 0,62 0 0 0
CPÖ 10 0,62 0 0 0

Ergebnis Fußach 2009

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 744 43,36 265 219 260
FPÖ 613 35,72 203 184 226
Die Grünen 157 9,15 51 58 48
SPÖ 150 8,74 42 50 58
Neos 0 0 0 0 0
Pirat 0 0 0 0 0
M - Männerpartei 0 0 0 0 0
WIR 5 0,29 1 1 3
CPÖ 0 0 0 0 0



ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Sirenenturm Fußach

Am Samstag, den 5. Oktober 2019, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal "Sirenenpprobe" werden die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 6. Oktober 2019 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab ca. 11:45 bis ca. 16.00 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 16:00 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


 

NATIONALRATSWAHL 2019

Ergebnis Österreich (Vorläufiges Endergebnis inkl.Wahlkarten Teil1)

<
Partei % HR 2019 % BMI 2017 Veränderung Sitze
SPÖ 21,20 26,90 - 5,6 40
ÖVP 37,50 31,5 + 6,1 71
FPÖ 16,20 26,0 - 9,80 31
Die Grünen 13,80 3,8 + 10,0 26
NEOS 08,10 5,3 + 2,8 15
Wandel 00,50 00,00 + 0,5 0
JETZT - Liste Pilz 01,90 4,4 - 2,6 0

 

Ergebnis Fußach

Partei % 2019 % 2017 Veränderung Stimmen
SPÖ 15,80 19,83 - 4,00 233
ÖVP 33,70 30,95 + 2,80 498
FPÖ 20,00 31,93 - 11,90 295
Die Grünen 14,70 4,63 + 10,10 218
NEOS 12,60 6,11 + 6,50 186
JETZT - Liste Peter Pilz 01,80 1,73 + 0,10 27
GILT 00,30 0,68 - 0,40 5
Wandel 00,30 00,00 + 0,30 5
KPÖ 00,70 00,49 + 0,2 11


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 25.03.2018 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige. Anschließend Suppensonntag im Pfarrzentrum
Dienstag in der Karwoche, 27.03.2018 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 29.03.2018 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karfreitag, 30.03.2018 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 31.03.2018 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 01.04.2018 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 02.04.2018 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe

Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

Heiligabend, Sonntag, 24.12.2017 10:00 Uhr Gottesdienst mit Katherina Felder am Fagott
16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Montag, 25.12.2017 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Dienstag, 26.12.2017 10:00 Uhr Gottesdienst mit 'chorus decembris'
Fest der Hl. Familie, Sonntag, 31.12.2017 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Neujahr, Montag, 01.01.2017 10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Samstag, 06.01.2018 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung
2. Sonntag nach Weihnachten, Sonntag, 07.01.2018 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst


 

NATIONALRATSWAHL 2017

Ergebnis Österreich (Vorläufiges Endergebnis)

Partei % BMI Veränderung Sitze
SPÖ 26,90 +/- 0,0 52
ÖVP 31,5 + 7,5 62
FPÖ 26,0 +5,5 51
Die Grünen 3,8 -8,7 0
NEOS 5,3 + 0,3 10
Die Weißen 0,2   0
FLÖ 0,2   0
KPÖ 0,8 -0,3 0
Pilz 4,4   8
GILT 0,9   0

 

Ergebnis Fußach

Partei % Veränderung Stimmen
SPÖ 19,83 + 5,35 321
ÖVP 30,95 + 9,94 501
FPÖ 31,93 + 6,25 517
Die Grünen 4,63 - 11,31 75
NEOS 6,11 - 6,16 99
Liste Peter Pilz 1,73 - 28
GILT 0,68 - 11
FLÖ 5 - 0,31
KPÖ 8 + 0,02 0,49
Männerpartei 3 - 0,19
NBZ 2,78 - 45
CPÖ 0,0 - 0,73 0
Die Weißen 0,37 - 6



 

NATIONALRATSWAHL 2013

Ergebnis Österreich (Hochrechnung 19.00 Uhr)

tr class="ungerade">
Partei % Veränderung Sitze
SPÖ 27,10 -2,20 53
ÖVP 23,90 -2,00 46
FPÖ 21,40 +3,90 42
Die Grünen 11,40 + 1,00 22
Stronach (Frank) 5,90   11
NEOS 4,70   9
BZÖ 3,60 - 7,10 0
KPÖ 0,90 + 0,20 0
Piraten 0,70   0
CPÖ 0,10 -0,50 0
Wandl 0,10   0
SLP 0,00   0
EUAUS 0,00   0
Männerpartei 0,00   0

 

Ergebnis Fußach

Partei % Veränderung Stimmen
SPÖ 14,48 -2,20 217
ÖVP 21,01 -3,70 315
FPÖ 25,68 + 5,70 385
Die Grünen 15,94 + 0,90 239
NEOS 12,27   184
Stronach (Frank) 5,07   76
BZÖ 2,67 - 13,20 40
Piraten 0,87   13
CPÖ 0,73   11
KPÖ 0,47   7
Männerpartei 0,47   7
EUAUS 0,33   5



ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Sirenenturm Fußach

Am Samstag, den 7. Oktober 2017, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal "Sirenen­probe" werden die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 8. Oktober 2017 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab ca. 11:45 bis ca. 16.00 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 16:00 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 09.04.2017 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige. Anschließend Suppensonntag im Pfarrzentrum
Dienstag in der Karwoche, 11.04.2017 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 13.04.2017 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 14.04.2017 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 15.04.2017 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 16.04.2017 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 17.04.2017 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe

ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Sirenenturm Fußach

Am Samstag, den 1. Oktober 2016, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal "Sirenen­probe" werden die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


 

BUNDESPRÄSIDENTENWAHL 2016 - Stichwahl

Österreich BMI, Vorläufiges Endergebnis mit Briefwahlstimmen 100,00 %

Wahlbeteiligung 72,70 %

Kandidat Stichwahl BMI % 1. Wahlgang %
Ing. Norbert Hofer 49,70 35,40
Dr. Alexander Van der Bellen 50,30 21,30
Ungültig 3,60 2,10

Ergebnis Fußach

Kandidat Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
Ing. Norbert Hofer 759 51,70 254 252 253
Dr. Alexander Van der Bellen 709 48,30 224 243 242
Ungültig 21 1,41 5 8 8
Nichtwähler 0 0,0% der Wahlberechtigten 0 0 0


 

BUNDESPRÄSIDENTENWAHL 2016

Endergebnis, Auszählungsgrad 100,0 %

Wahlbeteiligung 68,50 %

Kandidat %
Dr. Irmgard Griss 18,94
Ing. Norbert Hofer 35,05
Rudolf Hundstorfer 11,28
Dr. Andreas Kohl 11,12
Ing. Richard Lugner 2,26
Dr. Alexander Van der Bellen 21,34
Ungültig 2,12

Ergebnis Fußach

Kandidat Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
Dr. Irmgard Griss 253 19,94 0 0 0
Ing. Norbert Hofer 493 38,85 0 0 0
Rudolf Hundstorfer 65 5,12 0 0 0
Dr. Andreas Kohl 99 7,80 0 0 0
Ing. Richard Lugner 34 2,68 0 0 0
Dr. Alexander Van der Bellen 325 25,61 0 0 0
Ungültig 17 - 0 0 0
Nichtwähler 1388 51,91% der Wahlberechtigten 0 0 0


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 20.03.2016 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige.
Dienstag in der Karwoche, 22.03.2016 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 24.03.2016 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 25.03.2016 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 26.03.2016 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 27.03.2016 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 28.03.2016 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe

 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. War Fußach in den 70iger und 80iger Jahren aufgrund der größten und modernsten Halle in der Umgebung eine Ballmetropole mit bis zu 7 meist ausverkauften Bällen, hat der Zuspruch mit der zunehmenden Veralterung der Mehrzweckhalle und der Entstehung von neuen Veranstaltungsälen in der Umgebung in den 90iger Jahren abgenommen. Im Moment ist der SC Fußach der einzige Verein der noch einen Ball veranstaltet. Heute sind vor allem der internationale Faschingsumzug, der Kinderfasching und das Funkenabbrennen die Veranstaltungen die das ganze Dorf auf die Beine bringen. Das wichtigste für eine gelungene Faschingsveranstaltung ist natürlich die Teilnahme der Dorfbevölkerung. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Faschingsvereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am Freitag vor dem Faschingsumzug. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert. Zusammen mit Fußacher Vereinen sind verschiedene Spielstationen und das Kasperletheater am Schulplatz aufgebaut. Der Kinderfasching beginnt mit einem kleinen Umzug vom Ländleladen zum Schulplatz. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut. Treffpunkt für den Umzug ist 13.30 Uhr beim Ländle Laden.

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am Freitag vor dem Faschingsumzug.

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch die beiden Veranstaltungen an den Vorabenden zum Funkenabbrennen: Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

Faschingsauftakt, 13.01.2017
Internationaler Faschingsumzug 15.01.2017

Kinderfasching, 06.02.2016

A'Gschwemmts Party, 04.02.2016

Funkenfete, 12.02.2016
Oldieabend, 13.02.2016
Funken, 14.02.2016

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

Heiligabend, Donnerstag, 24.12.2015 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Dem Kindergarten Wiesenstrasse und den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Freitag, 25.12.2015 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Samstag, 26.12.2015 10:00 Uhr Gottesdienst mit 'amaré'
Fest der Hl. Familie, Sonntag, 27.12.2015 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Donnerstag, 31.12.2015 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Freitag, 01.01.2016 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 02.01.2016 19:00 Uhr Vorabendmesse
2. Sonntag nach Weihnachten, Sonntag, 03.01.2016 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Mittwoch, 06.01.2016 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Sirenenturm Fußach

Am Samstag, den 3. Oktober 2015, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal "Sirenen­probe" werden die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 4. Oktober 2015 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab ca. 11:45 bis ca. 16.00 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 16:00 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


Informationsveranstaltung zur Sanierung der Rheindämme

Rhein

Der Rhein hat das Leben in Fußach immer schon geprägt. Durch die Rheinregulierung um 1900 wurden die Gefahren
zwar verringert aber der Rhein ist damit nicht gebändigt. 1987,1999 und 2005 haben gezeigt, dass schon lange
Handlungsbedarf besteht. Diese wurden mit den Rodungsmassnahmen und dem Abtragen der Anladungen begonnen
In der Informationveranstaltung zur Sanierung der Rheindämme werden die nächsten Schritte erläutert

09.07.2015 19:30 Uhr Mehrzweckhalle

RRRhein


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 29.03.2015 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige.
Dienstag in der Karwoche, 31.03.2015 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 02.04.2015 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 03.04.2015 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 04.04.2015 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 05.04.2015 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 06.04.2015 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe

 

GEMEINDERATSWAHLEN 2015

Fußach hat gewählt - unbestätigtes Ergebnis von allen Wahlsprengeln

Partei % 2010 Veränderung Sitze 2010 % 2015 Veränderung Sitze 2015
FWG 54,04 - 13 52,63 - 1,41 13
Gemeinsam für Fußach 31,09 (ÖVP) 14,81 (FF) 0 8 (ÖVP) 3 (FF) 41,37 - 4,53 10
Natürlich Fußach - Die Grünen - - - 5,99 + 5,99 1

Ergebnis Fußach 2015

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
FWG 870 52,66 376 229 264
Gemeinsam Für Fußach 683 41,34 264 244 175
Natürlich Fußach 99 5,99 46 18 35

Bürgermeisterwahl - Ergbnis nach Auszählung eines Wahlsprengels (Wahlsprengel 3)

Kandidat % 2010 % 2015 Veränderung
Ernst Blum - FWG 60,74 64,60 + 3,86
Jörg Blum - Gemeinsam für Fußach 27,52 35,40 + 7,88
Thomas Bösch - Für Fußach 11,74 - - -

Ergebnis Fußach 2015

Die Sprengelergebnisse werden von der Gemeinde leider am Wahltag nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Kandidat Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
Ernst Blum - FWG 989 64,60 421 209 287
Jörg Blum - Gemeinsam Für Fußach 542 35,40 209 190 143


 

GEMEINDERATSWAHLEN 2015

Das Wahlrecht war nicht immer selbstverständlich - nutzt es!

Das allgemeine Recht zur Teilnahme an politischen Wahlen ist nicht selbstverständlich, es wurde in Österreich erst 1907 (für Männer) und 1919 (für Frauen) eingeführt.

Folgende Gruppen stellen sich den Gemeinderatswahlen in Fußach:


Funkenabbrennen

Freitag, Funkenfete mit Meisterrocker, 20.00 Uhr

Samstag, Oldieabend mit der Gitarrengruppe Kreuzdorf, 19.30 Uhr

Sonntag, Frühschoppen, 10.00 Uhr

Sonntag, Funken mit dem Musikverein Fußach, Feuerwerk und der Hexe, 19.00 Uhr

Samstag ab 12.00 Uhr und Sonntag den ganzen Tag bewirtet


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. War Fußach in den 70iger und 80iger Jahren aufgrund der größten und modernsten Halle in der Umgebung eine Ballmetropole mit bis zu 7 meist ausverkauften Bällen, hat der Zuspruch mit der zunehmenden Veralterung der Mehrzweckhalle und der Entstehung von neuen Veranstaltungsälen in der Umgebung in den 90iger Jahren abgenommen. Im Moment ist der SC Fußach der einzige Verein der noch einen Ball veranstaltet. Heute sind vor allem der internationale Faschingsumzug, der Kinderfasching und das Funkenabbrennen die Veranstaltungen die das ganze Dorf auf die Beine bringen. Das wichtigste für eine gelungene Faschingsveranstaltung ist natürlich die Teilnahme der Dorfbevölkerung. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Faschingsvereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am Freitag vor dem Faschingsumzug. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert. Zusammen mit Fußacher Vereinen sind verschiedene Spielstationen und das Kasperletheater am Schulplatz aufgebaut. Der Kinderfasching beginnt mit einem kleinen Umzug vom Ländleladen zum Schulplatz. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut. Treffpunkt für den Umzug ist 13.30 Uhr beim Ländle Laden.

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am Freitag vor dem Faschingsumzug.

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch die beiden Veranstaltungen an den Vorabenden zum Funkenabbrennen: Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

Faschingsauftakt, 16.01.2015
Internationaler Faschingsumzug 18.01.2015

Ortsschirennen, 01.03.2015
Kinderfasching, 14.02.2015

Präsentation A'Gschwemmts, 12.02.2015
Faschingsauftakt, 16.01.2015

Vorglühfest, 20.02.2015
Oldieabend, 21.02.2015
Funken, 22.02.2015

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

Heiligabend, Mittwoch, 24.12.2014 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Schülern der Volksschule und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Donnerstag, 25.12.2014 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Freitag, 26.12.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit 'amaré'
Samstag, 27.12.2014 19:00 Uhr Vorabendmesse
Fest der Hl. Familie, Sonntag, 28.12.2014 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 31.12.2014 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Dienstag, 01.01.2015 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit Damian Keller
Samstag, 03.01.2015 19:00 Uhr Vorabendmesse
2. Sonntag nach Weihnachten, Sonntag, 04.01.2015 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Sonntag, 06.01.2015 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen - AllerseelenAllerheiligen - AllerseelenAllerheiligen - Allerseelen

Allerheiligen, 01.11.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
13:30 Uhr Wortgottesdienst anschl. Gräberbesuch
19:00 Uhr Abendgottesdienst
Allerseelen, 02.11.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit Gedenken an die Verstorbenen im letzten Jahr


 

LANDTAGSWAHL 2014

vorläufiges Endergebnis Vorarlberg

Partei % 2014 Veränderung Sitze 2014 % 2009 Veränderung Sitze 2009
ÖVP 41,83 -9,00 16 50,8 -4,1 20
FPÖ 23,46 -1,70 9 25,2 +12,3 9
Die Grünen 17,08 +6,70 6 10,4 +0,2 4
SPÖ 8,79 -1,30 3 10,1 -6,8 3
Neos 6,86   2      
Pirat 0,47          
M - Männerpartei 0,40          
WIR 0,63          
CPÖ 0,49          

Ergebnis Fußach 2014

Die Sprengelergebnisse werden von der Gemeinde leider am Wahltag nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 482 29,70 0 0 0
FPÖ 555 34,20 0 0 0
Die Grünen 261 16,08 0 0 0
SPÖ 180 11,09 0 0 0
Neos 107 6,59 0 0 0
Pirat 7 0,43 0 0 0
M - Männerpartei 11 0,68 0 0 0
WIR 10 0,62 0 0 0
CPÖ 10 0,62 0 0 0

Ergebnis Fußach 2009

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 744 43,36 265 219 260
FPÖ 613 35,72 203 184 226
Die Grünen 157 9,15 51 58 48
SPÖ 150 8,74 42 50 58
Neos 0 0 0 0 0
Pirat 0 0 0 0 0
M - Männerpartei 0 0 0 0 0
WIR 5 0,29 1 1 3
CPÖ 0 0 0 0 0


Sicherheitstag 2014 in Fußach



10 Jahre Feuerwehrgerätehaus und Werkhof - Tag der offenen Tür und Sicherheitstag

Seit 10 Jahren gibt es das neue Feuerwehrgerätehaus und den Werkhof. Dies wir mit
dem Tag der offenen Tür und dem Sicherheitstag gefeiert.

Die Fußacher Feuerwehr bietet ein spannendes Programm von 10-18.00 Uhr. Danach Dämmershoppen mit dem
Musikverein Fußach und Band4You.

    Programm:
  • ab 10:00 Uhr:
    • Tag der offenen Tür
    • First-Response & Rotes Kreuz Bregenz
    • Löschtrainer
  • ab 13:00 Uhr:
    • Trainingsbewerbe der Vlbg. Feuerwehrjugend
    • Bergrettung
    • Actionprogramm für Kinder und Jugenliche
  • ab 15:00 Uhr:
    • Hubschrauberlandung
    • Nano
  • ab 18.00 Uhr:
    • Dämmershoppen mit dem MV Fußach
    • Drehleiter Hard
  • ab 20:00 Uhr:
    • Band4You
    • Weinlaube


Organisierte Bettlerbanden aus Osteuropa

Seit einiger Zeit befinden sich organisierte Bettlerbanden aus Osteuropa in Vorarlberg. Diese treten vorwiegend auf
öffentlichen Plätzen, vor Einkaufsmärkten, Banken, Restaurant's, bei Bushaltestellen, aber auch direkt bei Wohnhäusern
auf. Das Betteln wird vorwiegend durch ältere Personen, Frauen mit Kleinkindern oder offensichtlich körperlich
beeinträchtigten Personen durchgeführt. Diese Personen sind jedoch Teil von organisierten Bettlerbanden, welche
österreichweit aktiv sind. Die Personen werden meistens von einem Fahrer in einem bestimmten Bereich abgesetzt und
nach einiger Zeit wieder aufgenommen. Das erbettelte Geld wird in weiterer Folge diesen Personen wieder abgenommen
und an die Organisation in Osteuropa abgeliefert.

Durch das Betteln wird teilweise auch von anderen strafrechtlichen Delikten abgelenkt
(Einbrüche, Diebstähle, Auskundschaftungen von Häusern/Wohnungen usw).

Die Polizeiinspektion Höchst ersucht die Bevölkerung deshalb um Bedachtnahme und Mithilfe bei der Verhinderung
der illegalen Bettelei.

Beim Auftreten von Bettlern bittet die Polizeiinspektion Höchst Sie:

  • Verständigen Sie bitte umgehend die örtlich zuständige Polizeiinspektion.
  • Im Falle einer Wahrnehmung eines Fahrzeuges mit osteuropäischem Kennzeichen (vorwiegend Rumänien, Bulgarien)
    im Nahbereich der bettelnden Personen, notieren sie nach Möglichkeit alles was Ihnen auffällig erscheint
    (z.B. Kennzeichen, Automarke Personsbeschreibungen) und verständigen Sie bitte sofort und zu jeder Zeit die
    örtlich zuständige Polizeiinspektion.
  • Lassen Sie die Bettler nicht in Ihr Wohnhaus/Wohnung.
  • Lassen Sie sich von den Bettlern nicht in ein Gespräch verwickeln oder ablenken.
  • Geben Sie den Bettlern kein Bargeld
  • Lassen Sie ihre Handtasche/Brieftasche nicht geöffnet oder unbeobachtet im Einkaufswagen.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Polizeiinspektion Höchst unter der
Telefonnummer 059133 8127 100 gerne zur Verfügung


 

EUROPAWAHL 2014

Ergebnis Österreich - Hochrechnung 19.30 Uhr - Auszählung 99%

Partei % Veränderung Mandate im
EU Parlament
ÖVP 27,30 -2,60 5
SPÖ 23,80 +0,10 5
FPÖ 19,50 +6,80 4
Grüne 15,10 +5,20 3
NEOS 7,90 1
EU Stop 2,60
EU Anders -
Piratenpartei/KPÖ/Der Wandel
2,10
REKOS 1,20
BZÖ 0,50 -4,1

Ergebnis Fußach

Partei Stimmen %
Grüne 229 25,19
FPÖ 223 24,53
ÖVP 168 18,48
Neos 116 12,76
SPÖ 114 12,54
REKOS 20 2,20
EU Anders -
Piratenpartei/KPÖ/Der Wandel
19 2,09
EU Stop 18 1,98
BZÖ 2 0,22


Brand an der L203

Zwei Lagerhallen sind am 21.05.2014 gegen 21.30 Uhr in Hard an der Lustenauerstraße in Brand geraten. Neben den Feuerwehren von
Hard, Höchst und Lustenau war auch die Fußacher Feuerwehr mit 6 Fahrzeugen an den Löscharbeiten beteiligt.


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 13.04.2014 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige.
Dienstag in der Karwoche, 15.04.2014 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 17.04.2014 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 18.04.2014 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 19.04.2014 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 20.04.2014 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 21.04.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe
danach Segnung des neuen Pastoralhauses

Theater 2014

Ein seltsames Paar

Oscar ist glücklich geschieden und lebt allein. Als sein Freund Felix von seiner Frau verlassen wird, lädt er ihn ein, vorläufig bei ihm einzuziehen. Anfangs geht alles gut, doch dann entpuppt sich Felix als pedantischer, vom Putzteufel befallener Koch, der einzig darauf bedacht ist, durch seinen Kampf gegen den Staub sein Unglück zu vergessen. Da will Oscar Abhilfe durch einen unterhaltsamen Abend mit zwei Nachbarinnen schaffen, doch das Treffen bildet nur den Auftakt eines sich anbahnenden Zerwürfnisses der beiden Freunde. Neil Simon schildert in dem berühmten und auch erfolgreich mit Jack Lemmon und Walter Matthau verfilmten Stück auf amüsante Weise, wie sich zwei völlig unterschiedliche Männer in einer Zweckgemeinschaft arrangieren müssen.

Weitere Vorstellungen am 04.04., 05.04.,11.04. und 12.04..


Funken

Christbaumentsorgung - Funkenplatz

Wie jedes Jahr findet die Christbaumentsorgung beim Funkenplatz statt. Dieser befindet sich linksseitig bei der Einfahrt zur Sportanlage Müss. Die Christbäume bitte ohne Lametta usw. anzuliefern.

Die Funkenbande wird es Ihnen mit einem schönen Funken danken!


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

tr>
Heiligabend, Dienstag, 24.12.2013 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Gruppen des Kindergartens und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Mittwoch, 25.12.2013 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Donnerstag, 26.12.2013 10:00 Uhr Gottesdienst mit Teamwork
Samstag, 28.12.2013 19:00 Uhr Vorabendmesse
Fest der Hl. Familie, Sonntag, 29.12.2013 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Dienstag, 31.12.2013 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Mittwoch, 01.01.2014 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 04.01.2014 19:00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 05.01.2014 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Montag, 06.01.2014 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung



13. Fußacher Herbstmarkt

Fußacher Herbstmarkt

Der Fußacher Herbstmarkt ist ein Treffpunkt für die ganze Region. Etliche Markthändler aber auch das
Festprogramm am Schulplatz sowie die kulinarischen Schmankerl locken viele Besucher nach Fußach am Bodensee.

Während zum Auftakt der Musikverein Fußach aufspielt wird mit dem Fassanstich der 13. Fussacher Herbstmarkt
"offiziell" eröffnet. Der Fassanstich wird von Landtagsvizepräsident Peter Ritter und Bürgermeister Labg Ernst Blum
sowie Michael Zuvanovic als Gebietsleiter für die Mohrenbrauerei Dornbirn vorgenommen.

Die Fleißigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FahrRad Wettbewerbes erhalten danach die Chance, einen der
zahlreichen Preise zu gewinnen. Der Herbstmarkt ist in Fußach stets Abschluss der Aktion FahrRad. Die Gewinner
müssen bei der Preisverteilung Anwesend sein!

Danach eroberen die Musikantinnen und Musikanten des MV Höchst die Bühne auf dem Schulplatz. Am späten
Nachmittag sorgen dann X-Large für gute Stimmung.

Dazwischen gibt es allerhand Genüsse zu entdecken. Die Pfadfinder betreuen wie gewohnt das "Wiener Kaffeehaus",
die Faschingszunft verwöhnt mit guten Weinen, die Feuerwehr, Funkenbande und Faschingszunft sorgen bestens für die
Verpflegung der Marktbesucher. Honig und Käse, Speck und Wurst, italienische und griechische Spezialitäten, Most,
Limo, Schnäpse und Wein - die Auswahl ist groß. Natürlich werden auch Bekleidung, Socken, Spielwaren und zahlreiche
Geschenksartikel zu finden sein.

Die Kinder können sich in der Hüpfburg oder bei der Schatzsuche austoben, Ponyreiten und Kinderschminken sorgen
für den richtigen Spass bei den Kindern. Und wer Zuckerwatte, heiße Maroni und andere Köstlichkeiten liebt, kommt
beim Fußacher Herbstmarkt ebenfalls nicht zu kurz.

In der Weinlaube werden wieder gute Weine aus 4 Regionen ausgeschenkt. Nicht fehlen darf der beliebte Weissherbst
aus der Bodenseeregion. Für allejene die am Tag noch nicht genug bekommen haben ist die Weinlaube auch noch nach
18.00 Uhr geöffnet.

Zur Anfahrt wird die Benützung der öffentlichen Verkehrmittel und Fahrrades nahegelegt. Die Buslinien 15 und 17
bringen sie direkt zum Marktgelände.


ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Am Samstag, den 5. Oktober 2013, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal „Sirenen­probe“ werden die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 6. Oktober 2013 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab ca. 11:45 bis ca. 16.00 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 16:00 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


 

NATIONALRATSWAHL 2013

Ergebnis Österreich (Hochrechnung 19.00 Uhr)

tr class="ungerade">
Partei % Veränderung Sitze
SPÖ 27,10 -2,20 53
ÖVP 23,90 -2,00 46
FPÖ 21,40 +3,90 42
Die Grünen 11,40 + 1,00 22
Stronach (Frank) 5,90   11
NEOS 4,70   9
BZÖ 3,60 - 7,10 0
KPÖ 0,90 + 0,20 0
Piraten 0,70   0
CPÖ 0,10 -0,50 0
Wandl 0,10   0
SLP 0,00   0
EUAUS 0,00   0
Männerpartei 0,00   0

 

Ergebnis Fußach

Partei % Veränderung Stimmen
SPÖ 14,48 -2,20 217
ÖVP 21,01 -3,70 315
FPÖ 25,68 + 5,70 385
Die Grünen 15,94 + 0,90 239
NEOS 12,27   184
Stronach (Frank) 5,07   76
BZÖ 2,67 - 13,20 40
Piraten 0,87   13
CPÖ 0,73   11
KPÖ 0,47   7
Männerpartei 0,47   7
EUAUS 0,33   5


Hafen Cesenatico

Sommerzeit - Urlaubszeit

Wir wünschen Ihnen alle eine schöne Urlaubszeit!

Egal ob zu Hause oder in der Ferne, geniessen Sie diese Zeit mit den Menschen die Ihnen nahe stehen.


Niederschlagssituation 31.05.-02.06.

Pumpeinsatz Alte Ache Senderstrasse gesperrt

Durch die glückliche Situation, dass im Einzugsgebiet des Rheins im Moment am wenigsten Regenfälle niedergehen,
dürfte sich die Situation in Fußach nicht wesentlich verschärfen. Die Feuerwehr hatte erste kleinere Einsätze.
Hier sollten aber nicht wesentlich mehr dazu kommen.

Die L41/L42 bliebt im Bereich Sender vorsorglich zumindest bis 02.06. 08:00 Uhr gesperrt.


Maiblasen

Musikverein Maiblasen 2013

Am 27. und 28. April war der Klang unseres Musikvereins im ganzen Ort zu vernehmen. Bei zahlreichen Ereignissen in Fußach sorgt unser Musikverein für den festlichen Rahmen.

Als nächster Programmpunkt steht das Muttertaagskonzert der beiden Jungmusikkapellen bevor.

Im Mai führt der Musikverein auch traditionell seine Haussammlung durch. Empfangen sie die Musikanten wohlwollend. Die Vereine sind ein wichtiger Bestandteil der Dorfgemeinschaft.


 

26. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 09.04.2011 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 26. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 25. Sitzung vom 29.01.2013
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Berufung - Bettina Knauer gegen den Bescheid der Gemeinde Fußach vom 15.02.2013
 
  4. Pflegeheim Höchst-Fußach
      Information aus der Steuerungsgruppe
 
  5. Rheinbrücke Hard/Fußach - Bericht über den Stand der Planungen
 
  6. Kenntnisnahmen Rechnungsabschlüsse
      a.) Wasserverband Rheindelta; Rechnungsabschluss 2012
      b.) Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau; Rechnungsabschluss 2012
 
  7. Besetzung von Gemeindeausschüssen
 
  8. Allfälliges


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 24.03.2013 10:00 Uhr Kirchplatz Segnung der Palmzweige.
Dienstag in der Karwoche, 26.03.2013 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 28.03.2013 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 29.03.2013 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu. Eltern mit Kindern sind besonders eingeladen.
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 30.03.2013 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 31.03.2013 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 01.04.2013 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe


FAHR RAD Wettbewerb 2012

FAHR RAD WETTBEWERB 2013

Radfahren lohnt sich
Wer bei kurzen und mittleren Wegen verstärkt zum Fahrrad greift, tut sich und Umwelt etwas Gutes: Tägliches Fahrradfahren fördert die Gesundheit, schützt das Klima und leistet einen Beitrag zur Lösung von Verkehrs­problemen.

Mit dem Motto FAHR RAD ALL TAG soll Lust gemacht werden, „all’ Tag“ das Fahrrad zu verwenden. Ziel ist es, dass insbesondere die Alltags-Wege statt mit dem Auto verstärkt mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
Dabei sein ist alles!
Im Zentrum des Wettbewerbs steht nicht sportliche Höchstleistung sondern breite Beteiligung. Alle, die im Wettbewerbszeitraum (16. März bis 09. September) mehr als 100 km geradelt sind, nehmen an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Als Auftaktveranstaltung fand am 16.03.2013 von 10:30 bis 11:30 Uhr ein Fahrradbasar statt. Die Mitglieder des Umweltausschusses (Gerhard Winkler, Raimund Rusch, Thomas Bösch) informierten über den Fahrradwettbewerb und waren bei der Anmeldung behilflich. Die Fußacher Faschingszunft sorgte für die Getränkeverpflegung.

Teilnehmen ist ganz einfach:
  1. Anmelden
    • beim Fahrradbasar
    • Im Internet:www.fahrradwettbewerb.at oder
    • im Gemeindeamt bei Elisabeth Blum (Tel. 75716-15)
  2. Kilometerstand erfassen
    Kilometerzähler oder Fahrtenbuch
  3. Schlussstand bekanntgeben
    im Internet, telefonisch, im Gemeindeamt oder per Mail

FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12


Hexenschuss oder Der Bandscheibenvorfall

Am Samstag, den 16. März starte der Theaterverein mit einer erfolgreichen Premiere die Theatersaison 2013. Mit dem Stück "Hexenschuss oder der Bandscheibenvorfall wurden die Lachmuskeln ordentlich strapaziert. Nach der Permiere wurde die Mehrzweckhalle von Faschingszunft, Pfadfindern und Theaterverein eiligst für das Premierenessen umgebaut. Einige waren bis spät in der Nacht mit der Nachbesprechung beschäftigt.

Weitere Vorstellungen: 22 und 23.03., 05.04..


FAHR RAD Wettbewerb 2012

FAHR RAD WETTBEWERB 2013

Radfahren lohnt sich
Wer bei kurzen und mittleren Wegen verstärkt zum Fahrrad greift, tut sich und Umwelt etwas Gutes: Tägliches Fahrradfahren fördert die Gesundheit, schützt das Klima und leistet einen Beitrag zur Lösung von Verkehrs­problemen.

Mit dem Motto FAHR RAD ALL TAG soll Lust gemacht werden, „all’ Tag“ das Fahrrad zu verwenden. Ziel ist es, dass insbesondere die Alltags-Wege statt mit dem Auto verstärkt mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
Dabei sein ist alles!
Im Zentrum des Wettbewerbs steht nicht sportliche Höchstleistung sondern breite Beteiligung. Alle, die im Wettbewerbszeitraum (16. März bis 09. September) mehr als 100 km geradelt sind, nehmen an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Als Auftaktveranstaltung findet am 16.03.2013 von 10:30 bis 11:30 Uhr ein Fahrradbasar statt. Die Mitglieder des Umweltausschusses informieren über den Fahrradwettbewerb und sind bei der Anmeldung behilflich. Die Fußacher Faschingszunft sorgt für die Getränkeverpflegung.

Teilnehmen ist ganz einfach:
  1. Anmelden
    • beim Fahrradbasar
    • Im Internet:www.fahrradwettbewerb.at oder
    • im Gemeindeamt bei Elisabeth Blum (Tel. 75716-15)
  2. Kilometerstand erfassen
    Kilometerzähler oder Fahrtenbuch
  3. Schlussstand bekanntgeben
    im Internet, telefonisch, im Gemeindeamt oder per Mail

FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12


Funkenabbrennen

Am Sonntag, den 17. Februar um 19:30 Uhr wird wieder der Funken abgebrannt. Der Funkenplatz ist ab 10:00 Uhr bewirtet.
Die Funkenbande hat wieder einige Mühen auf sich genommen um einen schönen Funken zu bauen.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.


 

Internationaler Fußacher Faschingsumzug

Am 20.01.2013 ist wieder der Internationale Fußacher Faschingsumzug. 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg haben sich angemeldet. Die Fußacher Vereine werden wieder entlang der Umzugsstrecke bewirten. Am Beginn der Umzugsstrecke ist erfahrungsgemäss das Gedränge nicht so groß und auch hier sorgen Fußacher Vereine für die Bewirtung. Die Faschingszunft und etliche Ortsvereine übernehmen die Bewirtung der Mäschgerle und der Zuschauer. Mit dabei sind der SC Fußach, die Turnerschaft, der Musikverein, die Funkenbande, der Tennisclub, Pfadfinder, kath. Bildungswerk, Büchereiverein und auch die Schlösslefeagar aus Hard.

Zünfte, Hästräger, Maskengruppen, Guggen, Hexen, Schalmeien, Garden, Fanfaren und Geister werden Fußach wieder in eine Faschinghochburg verwandeln.

Zuschauer werden auf die beiden Buslinien 15 und 17 hingewiesen, da Parkplätze in Fußach rar sind. In der Nähe des Ortszentrums stehen die Zuschauer oft in Sechserreihe hintereinander. Wer eher zum Beginn der Umzugsstrecke geht, also Richtung Bücherei im Herrenfeld, hat genug Platz und sieht die Gruppen viel besser. Wir hoffen auch auf Verständnis, dass die Faschingszunft um Spenden bittet. Wir haben erhebliche Unkosten und sind auf den Beitrag der Zuschauer angewiesen.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass Rasierschaum, Knallkörper, schwarze Schminke und Glasflaschen nicht erwünscht sind.

Es kann auch auf dem Parkplatz der Nachtschicht in Hard geparkt werden. Hier verkehrt zwischen 13:00 und 14:00 Uhr ein Shuttle zur Umzugsstrecke und von 16:00 bis 17:30 Uhr wieder zurück zur Nachtschicht. Bitte nur diesen Shuttle benützen und nicht laufen, da die Straße keinen Gehsteig hat.


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. War Fußach in den 70iger und 80iger Jahren aufgrund der größten und modernsten Halle in der Umgebung eine Ballmetropole mit bis zu 7 meist ausverkauften Bällen, hat der Zuspruch mit der zunehmenden Veralterung der Mehrzweckhalle und der Entstehung von neuen Veranstaltungsälen in der Umgebung in den 90iger Jahren abgenommen. Im Moment ist der SC Fußach der einzige Verein der noch einen Ball veranstaltet. Heute sind vor allem der internationale Faschingsumzug, der Kinderfasching und das Funkenabbrennen die Veranstaltungen die das ganze Dorf auf die Beine bringen. Das wichtigste für eine gelungene Faschingsveranstaltung ist natürlich die Teilnahme der Dorfbevölkerung. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Faschingsvereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am 11.11.. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert. Zusammen mit Fußacher Vereinen sind verschiedene Spielstationen und das Kasperletheater am Schulplatz aufgebaut. Der Kinderfasching beginnt mit einem kleinen Umzug vom Ländleladen zum Schulplatz. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut. Treffpunkt für den Umzug ist 13.30 Uhr beim Ländle Laden.

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am 11.11..

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch die beiden Veranstaltungen an den Vorabenden zum Funkenabbrennen: Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

Faschingsauftakt, 11.11.2012
Internationaler Faschingsumzug 20.01.2013

Ortsschirennen, 2013
Kinderfasching, 09.02.2013

Präsentation A'Gschwemmts, 16.02.2012
Faschingsauftakt, 11.11.2012

Vorglühfest, 15.02.2013
Oldieabend, 16.02.2013
Funken, 17.02.2013

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

Heiligabend, Montag, 24.12.2012 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Gruppen des Kindergartens und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Dienstag, 25.12.2012 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Mittwoch, 26.12.2012 10:00 Uhr Gottesdienst mit Teamwork
Samstag, 29.12.2012 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Fest der Hl. Familie, Sonntag, 30.12.2012 8:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit Alphornensemble
Neujahr, Dienstag, 01.01.2013 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 05.01.2013 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Erscheinung des Herrn, Sonntag, 06.01.2013 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


12. Fußacher Herbstmarkt

Markt 2012

Bereits zum 12. Mal wird der Herbstmarkt in Fußach am Bodensee veranstaltet. Über 40 Markthändler werden
Ihre Waren anbieten. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Honig und Käse, Speck und Wurst, italienische und
griechische Spezialitäten, Gewürze, Most, Limo, Schnäpse und Wein - die Asuwahl ist groß. Natürlich werden auch
Bekleidung, Schuhe, Lammfelle, Spielwaren und zahlreiche Geschenksartikel zu finden sein.

Währen zum Auftakt unser Musikverein Fußach aufspielt wird mit dem Fassanstich durch Landesstatthalter Mag. Karlheinz
der 12. Herbstmarkt "offiziell" eröffnet. Die fleißigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FahrRad Wettbewerbes erhalten
danach die Chance, einen der zahlreichen Preise zu gewinnen. Der Herbsmarkt ist in Fußach stets der Abschluss der Aktion
FahrRad.

Die Trachtengruppe Bregenz zeigt danach warum sie schon bis nach China eingeladen wurde. Durch das ganze Rahmenprogramm
führt gekonnt unser allseits bekannter Moderator Rudi Bartolini. Danach erobern die Musikantinnen und Musikanten des MV Concordia
Lustenau die Bühne auf dem Schulplatz. Am späten Nachmittag sorgen dann Edelvoice für gute Stimmung.


Hafen Cesenatico

Sommerzeit - Urlaubszeit

Wir wünschen Ihnen alle eine schöne Urlaubszeit!

Egal ob zu Hause oder in der Ferne, geniessen Sie diese Zeit mit den Menschen die Ihnen nahe stehen.


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Palmsonntag, 01.04.2012 10:00 Uhr Segnung der Palmzweige
Dienstag in der Karwoche, 03.04.2012 19:00 Uhr Bußgottesdienst
Gründonnerstag, 05.04.2012 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 06.04.2012 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 07.04.2012 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 08.04.2012 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 09.04.2012 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe


FAHR RAD Wettbewerb 2012

FAHR RAD WETTBEWERB 2012

Radfahren lohnt sich
Wer bei kurzen und mittleren Wegen verstärkt zum Fahrrad greift, tut sich und Umwelt etwas Gutes: Tägliches Fahrradfahren fördert die Gesundheit, schützt das Klima und leistet einen Beitrag zur Lösung von Verkehrs­problemen.

Mit dem Motto FAHR RAD ALL TAG soll Lust gemacht werden, „all’ Tag“ das Fahrrad zu verwenden. Ziel ist es, dass insbesondere die Alltags-Wege statt mit dem Auto verstärkt mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
Dabei sein ist alles!
Im Zentrum des Wettbewerbs steht nicht sportliche Höchstleistung sondern breite Beteiligung. Alle, die im Wettbewerbszeitraum (24. März bis 10. September) mehr als 100 km geradelt sind, nehmen an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Als Austaktveranstaltung fand am 24.03.2012 von 10:30 bis 11:30 Uhr ein Fahrradbasar statt.Die Mitglieder des Umweltausschusses (Dietmar Amann, Gerhard Winkler, Thomas Bösch v.r.n.l.) informierten über den Fahrradwettbewerb und waren bei der Anmeldung behilflich. Die Fußacher Faschingszunft sorgte für die Verpflegung.

Teilnehmen ist ganz einfach:
  1. Anmelden
    Im Internet:www.fahrradwettbewerb.at oder
    im Gemeindeamt bei Elisabeth Blum (Tel. 75716-15)
  2. Kilometerstand erfassen
    Kilometerzähler oder Fahrtenbuch
  3. Schlussstand bekanntgeben
    im Internet, telefonisch, im Gemeindeamt oder per Mail

FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12FAHR RAD Wettbewerb12


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. War Fußach in den 70iger und 80iger Jahren aufgrund der größten und modernsten Halle in der Umgebung eine Ballmetropole mit bis zu 7 meist ausverkauften Bällen, hat der Zuspruch mit der zunehmenden Veralterung der Mehrzweckhalle und der Entstehung von neuen Veranstaltungsälen in der Umgebung in den 90iger Jahren abgenommen. Im Moment ist der SC Fußach der einzige Verein der noch einen Ball veranstaltet. Heute sind vor allem der internationale Faschingsumzug, der Kinderfasching und das Funkenabbrennen die Veranstaltungen die das ganze Dorf auf die Beine bringen. Das wichtigste für eine gelungene Faschingsveranstaltung ist natürlich die Teilnahme der Dorfbevölkerung. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Faschingsvereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

.tr>

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am 11.11.. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert. Zusammen mit Fußacher Vereinen sind verschiedene Spielstationen und das Kasperletheater am Schulplatz aufgebaut. Der Kinderfasching beginnt mit einem kleinen Umzug vom Ländleladen zum Schulplatz. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut. Treffpunkt für den Umzug ist 13.30 Uhr beim Ländle Laden.

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am 11.11..

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch die beiden Veranstaltungen an den Vorabenden zum Funkenabbrennen: Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

Faschingsauftakt, 11.11.2012
Internationaler Faschingsumzug 20.01.2013

Ortsschirennen, 04.03.2012
Kinderfasching, 18.02.2012

Präsentation A'Gschwemmts, 16.02.2012
Faschingsauftakt, 11.11.2012

Vorglühfest, 24.02.2012
Oldieabend, 25.02.2012
Funken, 26.02.2012

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Weihnachten 2011

Heiligabend, Samstag, 24.12.2011 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Gruppen des Kindergartens und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Sonntag, 25.12.2011 8:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Montag, 26.12.2011 10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Doppelquartett
Silvester, Samstag, 31.12.2011 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Sonntag, 01.01.2012 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Freitag, 06.01.2012 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


Faschingsauftakt in Fussach

Faschingsauftakt

Faschingsauftakt der Fanta 4 vom A'gschwemmta (Faschingszeitung) und der Fußacher Faschingszunft am 11.11.2011 um 17.17 Uhr. Musikzüge (d'Hardar Schlösslefeagar, Schalmeienzug Höchst und Pfütza Pfiefar) treten auf und um 17.17 Uhr erfolgt die Ansprache zum Faschingsauftakt. Auch das am Vormittag gekürte Prinzenpaar aus Höchst wird bei uns zu Gast sein. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Bewirtung ab 16:30 Uhr auf dem Schulplatz


ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Am Samstag, den 1. Oktober 2011, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal „Sirenen­probe“ werden die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 2. Oktober 2011 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab ca. 10:30 bis ca. 15.30 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 15:30 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


Eröffnung Kinderhaus Pertinsel

Eröffnng, 03.09.2011 ab 10:00 Uhr
Tag der offenen Tür, 04.09.2011 ab 11:00 Uhr


Fußacher Clubbing


SC Fußach erreicht den 2. Platz im VFV-Cup

VFV Cup-Finale

Der SC Fußach erreichte den beachtlichen 2. Platz im VFV-Cup. Erst im Finale gegen den FC Dornbirn musste sich der SC Fussach geschlagen geben.

Der FC Dornbirn war dann doch eine Nummer zu groß. Dies ist aber bei den Stars des FC Dornbirn auch nicht verwunderlich. Der FC Dornbirn bot
Spieler wie Marquinhos, Ribeiro und Thiago auf. Die Spieler des SC Fußach schlugen sich tapfer. Dennoch waren die 3 Klassen Unterschied zuviel und
der SC Fussach musste sich mit 7:1 geschlagen geben.


SC Fußach steht im Finale des VFV-Cup

SC Fußach gegen FC Thüringen

Mit einem 2:0 Sieg über den FC Thüringen sicherte sich der SC Fußach den Einzug ins Finale des VFV-Cup. Im Finale trifft der SC Fußach auf den FC Dornbirn der sich gegen den FC Hard durchsetzen konnte.

Das Finale steigt am 08. Juni um 19:00 Uhr in Hohenems. Der SC Fußach hat eine Fanfahrt organisiert. Abfahrt um 18:00 Uhr bei der Sportanlage Müss.
Anmeldung bis zum 06.06. bei Simon Walser, Tel.: 0699/19089402, Mail: simon.walser@scfussach.at

Es wäre toll wenn viele Fußacher den SC Fußach mit ihrer Anwesenheit unterstützen. Mit einer großen Fankulisse im Hintergrund spielt es sich ein Stück leichter.


SC Fußach steht im Halbfinale des VFV-Cup

SC Fußach gegen FC Thüringen

Am Mittwoch den 11.05.2011 um 18:00 Uhr, steigt auf der Sportanlage Müss das Cup Halbfinale zwischen dem SC Fussach und dem FC Thüringen. Das Meisterschaftspiel am 08.05.2011 ging leider mit 2:0 an die Gäste aus Thüringen.

Aber wenn der SC Fußach am Mittwoch wieder an den sensationellen Sieg gegen Höchst anknüpfen kann, steht Fußach das erste Mal im Finale des VFV-Cup. Das Spiel gegen Höchst wurde erst in einem Elfmeterkrimi entscheiden.

Unterstützen Sie den SC Fußach in diesem wichtigen Spiel. Mit einer großen Fankulisse im Hintergrund spielt es sich ein Stück leichter. Kommen auch Sie mit dem Fahrrad.


 

10. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 03.05.2011 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 10. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 09. Sitzung vom 05. April 2011
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Rechnungsabschluss 2010 der Gemeinde Fußach
      a) Bericht des Prüfungsausschusses zum Rechnungsabschluss
      b) Beratung und Beschlussfassung des Rechnungsabschlusses 2010
 
  4. Rechnungsabschluss 2010 zur Kenntnis
      a.) Wasserverband Hofsteig
      b.) Wasserwerk Hard/Fußach
 
  5. Pflegeheim Rheindelta (Höchst-Fußach)
      Information zum Leitbild, Präsentation der Benevit Vorarlberger
      Pflegegesellschaft durch Geschäftsführer DI Manfred Zumtobel mit
      anschließender Diskussion
 
  6. Allfälliges


Workshop Räumliches Entwicklung Konzept (REK) - Zentrumsplanung

Burghügel

Die Gemeinde Fußach möchte der Bevölkerung die Möglichkeit geben, an der Arbeit für unsere Zukunft mitzuwirken. Deshalb lädt sie alle Interessierten zur Mitarbeit beim REK-Workshop am Donnerstag, den 28. April 2011, um 19:30 Uhr, ins Feuerwehrgerätehaus Fußach ein.

Nutzen Sie diese Gelegenheit sich aktiv in die Zukunft Fußach's einzubringen. Teilen Sie der Politik Ihre Wünsche und Verbeseerungsvorschläge mit.


Gottesdienste zu Ostern

Kirche St. Nikolaus

Gründonnerstag, 21.04.2011 19:00 Uhr Abendmahlsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus danach stilles Gebet bis 21h
Karfreitag, 22.04.2011 15:00 Uhr Erinnerung an die Todeststunde Jesu
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 23.04.2011 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz; danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 24.04.2011 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostermontag, 25.04.2011 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisabeth Schäfer an der Harfe


Funkenabbrennen

Der Frühling kann kommen, die Hexe ist explodiert.


Funkenabbrennen

Am Sonntag, den 13. März um 19:30 Uhr wird wieder der Funken abgebrannt. Der Funkenplatz ist ab 10:00 Uhr bewirtet.
Die Funkenbande hat wieder einige Mühen auf sich genommen um einen schönen Funken zu bauen.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. War Fußach in den 70iger und 80iger Jahren aufgrund der größten und modernsten Halle in der Umgebung eine Ballmetropole mit bis zu 7 meist ausverkauften Bällen, hat der Zuspruch mit der zunehmenden Veralterung der Mehrzweckhalle und der Entstehung von neuen Veranstaltungsälen in der Umgebung in den 90iger Jahren abgenommen. Im Moment ist der SC Fußach der einzige Verein der noch einen Ball veranstaltet. Heute sind vor allem der internationale Faschingsumzug, der Kinderfasching und das Funkenabbrennen die Veranstaltungen die das ganze Dorf auf die Beine bringen. Das wichtigste für eine gelungene Faschingsveranstaltung ist natürlich die Teilnahme der Dorfbevölkerung. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Faschingsvereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am 11.11.. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert. Zusammen mit Fußacher Vereinen sind verschiedene Spielstationen und das Kasperletheater am Schulplatz aufgebaut. Der Kinderfasching beginnt mit einem kleinen Umzug vom Ländleladen zum Schulplatz. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut. Treffpunkt für den Umzug ist 13.30 Uhr beim Ländle Laden.

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am 11.11..

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch die beiden Veranstaltungen an den Vorabenden zum Funkenabbrennen: Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

Faschingsauftakt, 11.11.2011
Internationaler Faschingsumzug 15.01.2012

Ortsschirennen, 27.02.2011
Kinderfasching, 05.03.2011

Präsentation A'Gschwemmts, 03.03.2011
Faschingsauftakt, 11.11.2011

Vorglühfest, 11.03.2011
Oldieabend, 12.03.2011
Funken, 13.03.2011

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


"Für Fußach" wünscht allen Fußachern und Fußacherinnen ein gesundes und erfolgreiches 2011!


Faschingsauftakt in Fussach

Faschingsauftakt

Faschingsauftakt der Fanta 4 vom A'gschwemmta (Faschingszeitung) und der Fußacher Faschingszunft. Musikzüge (d'Hardar Schlösslefeagar, Schalmeienzug Höchst und Pfütza Pfiefar) treten auf und um 17.17 Uhr erfolgt die Ansprache zum Faschingsauftakt. Auch das am Vormittag gekürte Prinzenpaar aus Höchst wird bei uns zu Gast sein. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Bewirtung ab 16:30 Uhr auf dem Schulplatz


Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen, 01.11.2010 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
13:30 Uhr Wortgottesdienst anschl. Gräberbesuch
Allerseelen, 02.11.2010 19:00 Uhr Abendgottesdienst mit Gedenken an die Verstorbenen im lezten Jahr
Seelensonntag, 07.11.2010 10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Musikverein und Kriegergedächtnis


Bodenseemarathon

Am Sonntag, den 3. Oktober 2010 fand der Sparkasse-Marathon statt. Die Feuerwehr Fußach unter Komandant Thomas Scheutz und Einsatzleiter Christoph Schneider musste wieder zahlreiche Einsatzstunden leisten.


Verkehrsbehinderungen

Marathon

Am Sonntag, den 3. Oktober 2010 findet der Sparkasse-Marathon statt. Leider gibt es dadurch folgende Behinderungen in Fußach:

Rheinbrücke km 20 ab 11:45 bis 15.30 Uhr generelle Sperrung für jeden Verkehr
Über Dorfstraße ab 11:45 bis 14.00 Uhr weiters über Riedle, Herrenfeld, Bilke, ab Höchster Straße Richtung Höchst. (Bauhof)
Radweg Rheindamm ab 12:03 bis 15:30 Uhr über das Schwalbennest und weiter in Richtung Rheinbrücke.

Es ist nur eine Querung möglich und zwar zwischen Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße. Ausfahrt über Achstraße, Einfahrt über Dorfstraße Raiffeisenbank am Bodensee. Auch hier kann es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14:00 Uhr zu starken Behinderungen kommen.

Im Bereich Lebensmittelgeschäft (Nah & Frisch) ist der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Ebenso sind folgende Straßen vom Verkehr zu den Nachbargemeinden komplett abgeschnitten: Montfortstraße, Kirchstraße, Schulstraße, Hinterburg, Kanalstraße, Ferd. Weiß-Straße, Überach, Seestraße, Schanz, Siedlerstraße, Polder, Ahorn, Hafenstraße, Schilfweg, Teichweg, Seglerweg, Baumgarten, Riedle, Auweg, Kapellenweg, Im Garten, Riedgarten, Streueweg, Feldweg, Flurweg, Mockenried, Bungat, Herrenfeld, Bilke bis zur Höchster Straße (Richtung Höchst Bauhof);

Für Notfälle ist die Querung Dorfstraße/Ferd. Weiß-Straße vorgesehen!

Das gesamte Rheindelta ist während des Marathons nur über die Rheinbrücke Lustenau/Höchst erreichbar!

Während des Marathons ist kein Busverkehr möglich!!!!!


ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Am Samstag, den 2. Oktober 2010, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal „Sirenen­probe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Öster­reich ausgestrahlt werden.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


 

05. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 14.09.2010 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 05. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 04. Sitzung vom 13. Juli 2010
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Änderung des Flächenwidmungsplanes
      a) a) Antrag Kuster Erich, Fa. Häusle GmbH Gst. Nr. 991 von FL in FS Abfallwirtschaft
      b) b) Antrag Raumplanungsausschuss, Manfred Nagel Gst. Nr. 937/1 Freifläche Sondergebiet FKK in FL
 
  4. Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau
      Antrag zur Beschlussfassung eines Servitutsvertrages mit der ÖBB-Infrastruktur AG (Geh-
      und Fahrrecht im Zusammenhang mit dem Brückenbauwerk St. Margrethen und Lustenau)
 
  5. Allfälliges



 

04. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 13.07.2010 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 03. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 03. Sitzung vom 08. Juni 2010
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Änderung des Flächenwidmungsplanes
      a) Aufhebung Beschluss Rohrspitz Salzmann GmbH vom 04.05.2010
      a) Antrag Rohrspitz Salzmann GmbH
      b) Antrag Kuster Erich, Fa. Häusle GmbH
 
  4. Besetzung der Gemeindeausschüsse, Gemeindeverbände und Gesellschaften
 
  5. Wahl eines Gemeindevorstandsmitgliedes
      Martin Doppelmayer statt Wolfgang Bezler
 
  6. Hörnlebad auf Antrag der Fraktion "Für Fußach"
 
  7. Rechnungsabschluss 2009
      a. Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau
      b. Wasserverband Hofsteig
 
  8. Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau:
      a. Nachtragsvoranschlag 2010 zur Kenntnis
      b. Alpe Sattel - Gutachten - Stellungnahme
 
  9. Allfälliges


 

03. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 08.06.2010 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 03. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 02. Sitzung vom 04. Mai 2010
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Besetzung der Gemeindeausschüsse, Gemeindeverbände und Gesellschaften
 
  4. Nachtragsvoranschlag 2010 der Gemeinde Fußach
 
  5. Bericht des Prüfungsausschusses zum Rechnungsabschluss 2009 der Gemeinde Fußach
 
  6. Rechnungsabschluss 2009 der Gemeinde Fußach
 
  7. Jahresabschlüsse 2009 GIG
      a. Gemeinde Fußach Immobilienverwaltunsgs GmbH
      b. Gemeinde Fußach Immobilienverwaltunsgs GmbH & CO KG
 
  8. Rechnungsabschlüsse 2009:
      a. Gemeindeverband ÖPNV
      b. Gemeindeverband Umweltverband
      c. Wasserverband Hofsteig
 
  9. Friedhofsgebührenverordnung
      Antrag auf Änderung der Verlängerungsgebühren
 
  10. Resolution "Zwei Wahlen - Zwei Stimmzettel"
 
  11. Allfälliges


Katastrophenübung Rheinhochwasser 2010

Am 7. und 8. Mai findet die Katastrophenübung Rheinhochwasser 2010 statt.

    In Vorarlberg werden folgende Schwerpunkte geübt:
  • Organisation und Einrichtung der Wasserwehr
  • Stabsarbeit in den Führungsstäben auf Gemeinde-, Bezirks- und Landesebene
  • Aufbau einer Sandsacklogistik
  • Information für Medien und Bevölkerung
Am Samstag wird im Steinbruch Koblach eine Sandsacklogistik aufgebaut. Von 11:00 - 17:00 Uhr gibt es auch eine Ausstellung für die Bevölkerung.
  • Rheinbauleitung > Sandsackabfüllanlage, Hochwasserausstellung, Quick Snake
  • Flussbauhof > Präsentation Maschinenpark, Dammmodell
  • Wasserwirtschaft > Film Hochwasser 2005
  • Feuerwehren > Präsentation Fahrzeuge und Gerätschaften
  • Wasserrettung > Vorstellung Hochwasserboote und Gerätschaften
  • Zivilschutzverband > Informationsstand und Abgabe von Sandsäcken an die Bevölkerung
  • Support Unit > Ausstellung Gerätschaften
  • Fa. ATV > Vorführung Microdrohne
  • Warm Engineering > Aufstellung Floodtube
  • ÖBB > Vorstellung Bauprojekt Neue Rheinbrücke


 

2. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 04.05.2010 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 39. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschriften der 43. Sitzung vom 19. Januar 2010 und der 1. Sitzung vom 09.04.2010
 
  2. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
 
  3. Besetzung der Gemeindeausschüsse, Gemeindeverbände und Gesellschaften
 
  4. Änderung des Flächenwidmungsplanes
      a) Antrag Rohrspitz Salzmann GmbH
      b) Antrag Hofer Sabine
 
  5. Anträge zur Übernahme von Straßengrund durch die Gemeinde Fußach
      a. Magdalena Weiß
         Teilstück aus Gst. 1169/1
      b. Rupp Leo, Rupp Paul
         Gst. Nr. 1430/1
 
  6. Antrag zum Kauf Teilstück aus Gst. 156/1
 
  7. Staatsbürgerschaft Höchst, Fußach, Gaißau
      a. Rechnungsabschluss 2009
      b. Voranschlag 2010
 
  8. Standesamtsverband Höchst, Fußach, Gaißau
      a. Rechnungsabschluss 2009
      b. Voranschlag 2010
 
  5. Anträge der Fraktion "Für Fußach":
      a. Müllgrundgebühr
         Verursachergerechtere Aufteilung
      b. Kindergartentarif für 4-jährige
         Entlastung der Familien
      c. Zuständigkeitsgrenzen des Gemeindevorstandes
         Senkung auf 1% der Finanzkraft wie im Gmeindegesetz vorgesehen
      d. Monatsbezug des Bürgermeisters
         Berücksichtigung der Tätigkeit als Landtagsabgeordneter
 
  10. Konkurrenzverwaltung: Antrag der Konkurrenzverwaltung zum Beschluss -
      Verkauf einer Teilfläche aus Gst. Nr. 4400/1 KG Höchst, Trafostation an VKW
 
  11. Allfälliges


 

BUNDESPRÄSIDENTENWAHL 2010

vorläufiges Ergebnis

Wahlbeteiligung 49,17%

Kandidat % Veränderung
Dr. Heinz Fischer 78,94 +26,55
Barbara Rosenkranz 15,62  
Dr. Rudolf Gehring 5,44  
Ungültig 7,26 bezogen auf die abgegebenen Stimmen

Ergebnis Fußach

Kandidat Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
Dr. Heinz Fischer 683 80,45 172 260 251
Barbara Rosenkranz 97 11,43 23 36 38
Dr. Rudolf Gehring 69 8,13 26 23 20
Ungültig 22 - 3 9 10
Nichtwähler 1717 - 485 532 700


Kein Wasser!

Durch einen Rohrbruch in der Hauptwasserleitung gab es gestern gegen 21.00 Uhr kein Wasser. Bis zur Behebung des Schadens wird Fußach über das Wasserwerk Höchst mit Wasser versorgt. Die Feuerwehr und der Werkhof waren im Einsatz.


FAHR RAD Wettbewerb10

FAHR RAD WETTBEWERB 2010

Pünktlich zum Frühlingsanfang startet auch der FAHR RAD Wettbewerb in die nächste Runde!

Landesweit war der FAHR RAD Wettbewerb im Jahr 2009 ein großer Erfolg. Auch in Fußach hat der Wettbewerb 2009 mit 170 Teilnehmer/innen großen Anklang gefunden. In der Kategorie Teilnehmer/1000 Einwohner war dies das 2. Beste Ergebnis im Land. Ein ähnlich gutes Ergebnis wollen wir auch in diesem Jahr wieder erreichen.

Der FAHR RAD Wettbewerb ist nicht auf sportliche Höchstleistungen ausgelegt. Alle Personen, die im Zeitraum vom 10. April bis zum 12. September mehr als 100 Kilometer mit ihrem Fahrrad zurückgelegt haben, nehmen bereits an der Verlosung von Preisen teil.

Als Auftaktveranstaltung findet am Samstag den 10.04.2010 eine Fahrradbasar zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr auf dem Schulplatz in Fußach statt. Sie haben ein altes Fahrrad, Anhänger, Kiki und wollen dieses verkaufen? Sie brauchen ein altes Fahrrad, Anhänger, Kiki?. Dann ist der Fahrradbasar das richtige. Jeder verkauft sein Fahrrad selber. VerkäuferInnen und KäuferInnen handeln als Privatpersonen. Die Gemeinde übernimmt keine Haftung für die abgeschlossenen Geschäfte.

Zusätzlich gibt es heuer ein paar Neuerungen:

  • Über Ihre persönliche Internet-Zugangsseite können Sie Freunde und Bekannte direkt zum Mitmachen am FAHR RAD Wettbewerb einladen.
  • Sie können zusammen mit anderen Teilnehmer/innen ein Team gründen und gegen andere Teams zum sportlichen Wettbewerb antreten.
  • Sie bekommen direktere Rückmeldung über persönlich zurückgelegte Kilometer sowie ihre Gesundheits- und Umweltwirkung.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich auch heuer wieder zum FAHR RAD Wettbewerb anmelden und Ihrer Gesundheit und der Umwelt etwas Gutes tun.

FAHR RAD Wettbewerb09


Gottesdienste in der Osterzeit

Gründonnerstag, 01.04.2010 19:00 Uhr Gründonnerstagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
bis 22:00 Uhr Stilles Gebet
Karfreitag, 02.04.2010 15:00 Uhr Erinnerung an die Todesstunde Jesu, Speziell für Eltern und Kinder
19:00 Uhr Karfreitagsliturgie mit dem Chor St. Nikolaus
Karsamstag - Osternacht, 03.04.2010 20:00 Uhr Lichtfeier auf dem Kirchplatz danach Osterliturgie in der Kirche
Ostersonntag, 04.04.2010 10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Ostersonntag, 05.04.2010 10:00 Uhr Gottesdienst mit Elisaeth Schäfer, Harfe
4. Sonntag in der Osterzeit, 01./02.05.2010 10:00 Uhr Erstkommunion


Funken 2010

Die Funkenbande zeichnete wieder für ein tolles Funkenwochenende verantwortlich. Der Höhepunkt war am Sonntagabend das Funkenabrennen mit dem Klangfeuerwerk.


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. Das wichtigste am Fasching ist natürlich das die Bevölkerung mitmacht. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Vereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am 11.11.. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert und findet ohne den kleinen Umzug am Schulplatz statt. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut.

Fanta 4

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am 11.11..

Funkenbande

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09



Sirenenprobe

In der benachbarten Schweiz hat am 03.02.2010 zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr eine Sirenenprobe stattgefunden.


Gemeinderatswahlen 2010

Auch die Fraktion "Für Fußach" wird wieder teilnehmen. Wenn auch Sie bereit sind einen Teil Ihrer Freizeit für die Gemeindevertretung in dem Ort in dem Sie leben beizutragen, melden Sie sich bei uns. "Für Fußach" ist die einzige wirklich unabhängige Fraktion in Fußach. Uber uns steht keine Partei.

Es gibt bei uns mehrere Möglichkeiten sich zu beteiligen. Je nach dem ob Sie viel oder wenig Zeit investieren wollen. Gestalten Sie Fußach mit!

Thomas Bösch, Tel. 0664/9685643 oder per Mail thomas.boesch(a)ffz.co.at

Info's finden Sie auch unter: Info's


Schneeräumung In Fußach

Die Mitarbeiter des Werkhofes sind in diesen Tagen von den frühen Morgenstunden bis spät in die Nacht für die Fußacher Bürger im Einsatz.


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Heiligabend, Donnerstag, 24.12.2009 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Gruppen des Kindergartens und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Freitag, 25.12.2009 8:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Samstag, 26.12.2009 10:00 Uhr Gottesdienst mit Martin Heinzle
Sonntag 27.12.2009 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Silvester, Donnerstag, 31.12.2009 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Freitag, 01.01.2010 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung des Herrn, Mittwoch, 06.01.2010 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


ZIVILSCHUTZ-PROBE-ALARM

Am Samstag, den 3. Oktober 2009, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­Alarm von 12.00 bis 13.00 Uhr durchgeführt. Nach dem Signal „Sirenen­probe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Öster­reich ausgestrahlt werden.

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe:
    15 Sekunden
  • Warnung:
    3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm:
    1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung:
    1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr!

Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.
Hinweise zum Zivilschutz im allgemeinen erhalten sie unter www.zivilschutz-vorarlberg.at


 

LANDTAGSWAHL 2009

Ergebnis Vorarlberg - Hochrechnung 17.00 Uhr

Partei % Veränderung Sitze
ÖVP 50,8 -4,1 20
SPÖ 10,1 -6,8 3
FPÖ 25,2 +12,3 9
Die Grünen 10,4 +0,2 4
Gsiberger 1,7   0
BZÖ 1,2   0
WIR 0,4   0
Kiebitz 0,2   0

Ergebnis Fußach

Partei Stimmen Gesamt in % Sprengel 1 Sprengel 2 Sprengel 3
ÖVP 744 43,36 265 219 260
SPÖ 150 8,74 42 50 58
FPÖ 613 35,72 203 184 226
Die Grünen 157 9,15 51 58 48
Kiebitz 4 0,23 1 0 3
BZÖ 19 1,11 6 8 5
Die Gsiberger 24 1,40 7 11 6
WIR 5 0,29 1 1 3


Hörnle

Wir erfreuen uns alle während der warmen Jahreszeiten an unserem Bodenseeufer. Damit wir es im nächsten Jahr wieder möglichst sauber vorfinden, findet am 19.09.2009 die Uferreinigung statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.

Es sollte geeignete Kleidung und gutes Schuhwerk getragen werden. Sammelsäcke/Handschuhe und Sammelfahrzeuge werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Im Anschluss ab ca. 15.30 Uhr gibt es eine kleine Stärkung.


 

LANDTAGSWAHL 2009

 

Wir als Verein "Für Fußach" wollen keine Wahlempfehlung geben, da wir eine unabhängige Fraktion sind. Unser Ziel ist es unsere politische Arbeit "Für Fußach" zu erbringen. Gerne aber stellen wir Ihnen die notwendigen Links zur Verfügung um sich selbst ein Bild zu machen.

WIR-GEMEINSAM.at (WIR)
Die Gsiberger (GSI)
BZÖ Vorarlberg (BZÖ)
Kiebitz
Die Grünen – Grüne Alternative Vorarlberg (GRÜNE)
Vorarlberger Freiheitliche – FPÖ (FPÖ)
SPÖ Vorarlberg – Landtagsabgeordneter Michael Ritsch (SPÖ)
ÖVP Vorarlberg – Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber (ÖVP)

In Fußach befindet sich das Wahllokal in der Volkschule Fußach. Das Wahllokal ist von 7:00 - 12:00 Uhr geöffnet. Die Sprengel sind angeschrieben. Beachten Sie auch die Möglichkeit der Briefwahl

Weitere Info's zur Wahl:
Wahlkabine AT
Wahlinformation der Landes Vorarlberg


 

40. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 08.09.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 40. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 39. Sitzung vom 07. Juli 2009
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Gemeinde Fußach Immobilien GmbH & Co KG:
      Beratung und Beschlussfassung zum Einbringungsvertrag Grundstück Gem. Fußach an GIG,
 
      Kinderhaus Pertinsel
  4. Grundverkauf: Teilstück aus Gst. 1673 an Schneider Wilmar
      Beratung und Beschlussfassung
 
  5. Tarife: Kindergartentarif für 5-Jährige
 
  6. Wasserwerk Hard Fußach: Rechnungsabschluss 2008
 
  7. Allfälliges


 

39. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 07.07.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 39. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 38. Sitzung vom 03. Juni 2009
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Rechnungsabschluss 2008 der Gemeinde Fußach
      a) Bericht des Prüfungsausschusses
      b) Beschlussfassung des Rechnungsabschlusses
      Antrag des Prüfungsausschusses
 
  4. Rechnungsabschluss 2008 zur Kenntnis:
      Polytechnische Schule
 
  5. Anträge zu Änderungen des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Fußach
      a. Dr Kinz
         Teilflächen aus Gst. Nr. 344/1 von FF in FS
         Beschlussfassung des zur Auflage gelangten Entwurfes vom 03.06.2009
      b. Andreas Colle
         Teilfläche aus Gst. Nr. 323/2, 323/3, 323/4, nach Maßgabe
          des Lageplanes des Amtes der Landesregierung von FL in BW
 
  6. Mobilitätsmanagement Rheindelta
      Antrag des Umweltausschusses
 
  7. Allfälliges


 

EUROPAWAHL 2009

Ergebnis Österreich - Hochrechnung 19.00 Uhr

Partei % Veränderung
ÖVP 30,1 -2,6
SPÖ 23,5 -9,8
MARTIN 17,7 +3,7
FPÖ 12,8 +6,5
GRÜNE 10,0 -2,9
BZÖ 4,5 -

Ergebnis Fußach

Partei Stimmen %
ÖVP 251 26,59
Martin 221 23,41
FPÖ 165 17,48
SPÖ 149 15,78
Grüne 99 10,49
BZÖ 54 5,72
JULIS 5 0,53
KPÖ 0 0

Europawahl 2009 - Fußach


 

38. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Mittwoch, den 03.06.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 38. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 37. Sitzung vom 21. April 2009
 
  2. Bericht und Vorstellung des Projektes "Neubau Alpe Sattel" der Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau
 
  3. Bericht des Bürgermeisters
 
  4. Kindergarten
      Beratung Kindergartenpädagogik - Montessori
 
  5. Wasserverband Hofsteig:
      a) Grundkauf/Grundtausch zur Erweiterung der ARA Hofsteig
      b) Grundverkauf der ARA Hofsteig an Fa. Sutterlüty Kesselbau, Hard
 
  6. Anträge zu Änderungen des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Fußach
      a. Widmungsantrag Rupp Paul, Rupp Leo v. 14.4.2009
      b. Widmungsantrag Magdalena Weiss v. 14.5.2009
      c. Widmungsantrag Dr. Kinz für Dr. Nikolaus Kleindienst v. 04.05.2009
      d. Widmungsantrag Schertler Karin u. andere v. 28.4.2009
 
  7. Rechnungsabschluss Wasserverband Hofsteig 2008 zur Kenntnis
 
  8. Allfälliges


Kreisübung des Löschkreises Rehindelta

Am Montag, den 11.05.2009 hat die Kreiübung des Löschkreies Rheindelta, dem die Feuerwehren aus Fußach, Gaißau, Hard und Höchst angehören, bei der Firma König Stahlbau in Fußach stattgefunden.


 

Kinderhaus Pertinsel

 

37. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 21.04.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 37. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 36. Sitzung vom 31. März 2009
 
  2. Projekt Kinderhaus Pertinsel
      Beratung und Beschlussfassung der Einreichplanung zur Baurealisierung durch die GIG
 
  3. Wasserversorgungsanlage BA10:
      Beschlussfassung zur Annahme des Fördervertrrages
      der Komunalkredit Public Consulting GmbH
 
  4. Besetzung von Ausschüssen:
      Nominierungen in den Kooperationsausschuss Rheindelta
 
  5. Grünzonenverordnung:
      Antrag auf Bschlussfassung zur Änderung der Verordnung über
      die Festlegung der überörtlichen Freifläche in der Talsohle des Rheintals
 
  6. Rechnungsabschlüsse 2008 zur Kenntnisnahme
      a. Gemeindeverband ÖPNV
      b. Gemeindeverband für Abfallwirtschaft und Umweltschutz
 
  7. Bericht des Bürgermeisters
 
  8. Allfälliges


FAHR RAD Wettbewerb09

FAHR RAD WETTBEWERB 2009

Mit landesweit mehr als 5000 teilnehmenden Personen und 3,2 Millionen geradelten Kilometern war der FAHR RAD Wettbewerb im Jahr 2008 ein großer Erfolg.

Auch in Fußach hat der Wettbewerb 2008 mit 77 Teilnehmer/innen großen Anklang gefunden. Eine Zahl, die heuer noch überboten werden soll.

Radfahren lohnt sich
Wer bei kurzen und mittleren Wegen verstärkt zum Fahrrad greift, tut sich und Umwelt etwas Gutes: Tägliches Fahrradfahren fördert die Gesundheit, schützt das Klima und leistet einen Beitrag zur Lösung von Verkehrs­problemen.

Mit dem Motto FAHR RAD ALL TAG soll Lust gemacht werden, „all’ Tag“ das Fahrrad zu verwenden. Ziel ist es, dass insbesondere die Alltags-Wege statt mit dem Auto verstärkt mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
Dabei sein ist alles!
Im Zentrum des Wettbewerbs steht nicht sportliche Höchstleistung sondern breite Beteiligung. Alle, die im Wettbewerbszeitraum (4. April bis 14. September) mehr als 100 km geradelt sind, nehmen an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Die Austaktveranstaltung findet im Rahmen der Hausmesse von DJ's Bikshop am Samstag den 04.04.2009 statt. Die Mitglieder des Umweltausschusses werden sie über den Fahrradwettbewerb informieren und Ihnen bei der Anmeldung behilflich sein.

Teilnehmen ist ganz einfach:

  1. Anmelden
    Am Stand bei DJ's Hausmesse, im Internet:www.fahrradwettbewerb.at oder
    im Gemeindeamt bei Elisabeth Blum (Tel. 75716-10)
  2. Kilometerstand erfassen
    Kilometerzähler oder Fahrtenbuch
  3. Schlussstand bekanntgeben
    im Internet, telefonisch, im Gemeindeamt oder per Mail

FAHR RAD Wettbewerb09


36. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 31.03.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 36. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 35. Sitzung vom 27. Januar 2009
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Vertragsangelegenheit
      a. Verlängerung des Pachtvertrages mit dem Fischereiverein Rheindelta
      b. Vertragserrichtung Fischereirevier Alter Lustenauer Kanal
 
  4. Projekt Kinderhaus Pertinsel
      a. Beschlussfassung zur Übertragung des Projektes an die GIG
      b. Beschlussfassung zur Haftungsübernahme des Projektdarlehens gegenüber der GIG
 
  5. Nachtragsvoranschlag 2009 der Gemeinde Fußach
 
  6. Anträge auf Änderungen des Flächenwidmungsplans:
      a. Antrag Wasserverband Rheindelta.
      b. Antrag Hofer Sabine.
      c. Beschlussantrag Umlegungsgebiet Sperrhafter.
 
  7. Rechnungsabschlüsse 2008 zur Kenntnisnahme
      a. Wasserverband Rheindelta
      b. Konkurrenzverwaltung Höchst, Fußach, Gaißau
 
  8. Voranschlag 2009 zur Kenntnisnahme
      Polytechnische Schule Bregenz
 
  9. Ausschussarbeit
      Nachbesetzung von Mitgliedern
 
  10. Allfälliges


2. Marschmusik-Konzert des Musikverein Fußach

Am Sonntag den 22.03.2009 veranstaltete der Musikverein Fußach das 2. Marschmusik-Konzert in der Fußacher Mehrzweckhalle. Zahlreiche Marschmusikbegeisterte füllten die Mehrzweckhalle. Das von Kapellmeister Hans Zaisberger zusammengestellte Programm spannte sich rund um den Globus. Von Mexiko über USA und Ungarn bis hin zu österreichischen Traditionsmärschen ging die Reiseroute.


 

Fasching in Fußach

In Fußach nehmen verschiedene Gruppen die Agenden des Faschings wahr. Das wichtigste am Fasching ist natürlich das die Bevölkerung mitmacht. Es gibt die offiziellen Vereine und private Initativen. Wir wollen Ihnen die an dieser Stelle die Vereine mit eigenen Veranstaltungen vorstellen.

Fußacher Faschingszunft

Kinderfaschingskomitee

Fanta 4

Funkenbande

Die Fussacher Faschingszunft wurde 1976 gegründet. Die Fußacher Faschingszunft veranstaltet zusammen mit den Fanta 4 den Faschingsauftakt am 11.11.. Zusammen mit dem Kinderfaschingskomitee und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Die größte Veranstaltung der Fußacher Faschingszunft ist aber der internationale Faschingsumzug Anfang Januar. Hier nehmen alljährlich 2000 Umzugteilnehmer von 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg teil.

Begonnen hat es in den 50iger Jahren damals als Abteilung des Sportclubs. Das Kinderfaschingskomitee veranstaltet den Fußacher Kinderfasching am Schulplatz und das Ortschirennen. Zusammen mit der Faschingszunft und den Hardar Schlösslefeagarn werden immer am Rosenmontag die Schüler und Kindergärtler besucht. Natürlich gibt es dann auch für alle Kinder Krapfen. Der Kinderfasching wurde in den vergangenen Jahren umstrukturiert und findet ohne den kleinen Umzug am Schulplatz statt. Hier sind Spiele für die ganze Familie aufgebaut.

Fanta 4

Die Fanta 4 bringen jährlich das A'gschwemmte heraus. Früher bekannt unter dem Namen Fußacher Faschingsblättle. Das A'Gschwemmte wird immer am gumpigen Donnerstag im Gasthof Anker präsentiert. Die vier Redakteure sammeln das ganze Jahr über heitere und peinliche Geschichten der Fußacher und Fußacherinnen. Die Fanta 4 veranstalten zusammen mit der Fußacher Faschingszunft den Faschingsauftakt am 11.11..

Funkenbande

Organiesiert den Fußacher Funken. Fast eine Woche sind sie mit dem Funkenaufbau beschäftigt. Der Funken wird am Funkensonntag um 19:30 Uhr abgebrannt. Um 19:00 beginnt der Fackelzug zum Funken beim Gemeindeamt. Das Funkenwochende beginnt am Freitag mit dem Vorglühfest. Am Samstag steht der Oldieabend im Funkenzelt auf dem Programm.

FFZ

KFK

Fanta 4

Funken 09


35. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 27.01.2009 findet um 20.00 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses die 35. Sitzung der Gemeindevertretung statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 34. Sitzung vom 16. Dezember 2008
 
  2. Bericht des Bürgermeisters
 
  3. Projekt Kinderhaus Pertinsel
      Beratung und Beschlussfassung zum Entwurf Arch. Büro Huber
 
  4. Projekt Kinderhaus Pertinsel
      Beschlussantrag zur Darlehensaufnahme
 
  5. Flächenwidmungsplanänderung
      Teilfläche 1748/1 von FF in FS Garage mit Werkstatt, Antrag Wasserverband Rheindelta
 
  6. Straßen:
      Beschlussfassung zur Übernahme von Straßengrund in das öffentliche Gut.
 
  7. Prüfungsausschuss
      Vorlage eines Prüfungsberichtes
 
  8. Rechnungsabschlüsse 2008 zur Kenntnis
      Standesamtsverband und Staatsbürgerschaftsverband
 
  9. Voranschläge 2009 zur Kenntnis
      Standesamtsverband und Staatsbürgerschaftsverband
 
  10. Besetzung von Ausschüssen
 
  11. Allfälliges


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Heiligabend, Mittwoch, 24.12.2008 16:30 Uhr Übergang in den Heiligabend mit Gruppen des Kindergartens und mit den Jungmusikanten
22:00 Uhr Heiligabend - Christmette
Weihnachten - Heiligtag, Donnerstag, 25.12.2008 8:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Chor St. Nikolaus
Fest des hl. Stefanus, Freitag 26.12.2008 10:00 Uhr Gottesdienst mit Team Work
Samstag 27.12.2008 19:00 Uhr Vorabendgottesdienst
Sonntag 28.12.2008 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Silvester, Mittwoch 31.12.2008 19:00 Uhr Dankgottesdienst
Neujahr, Donnerstag 01.01.2009 08:00 Uhr Gottesdienst
10:00 Uhr Gottesdienst
Erscheinung der Herrn, Dienstag, 06.01.2009 10:00 Uhr Gottesdienst mit den Sternsingern
16:30 Uhr Kindersegnung


 

FAHR RAD Wettbewerb08

FAHR RAD WETTBEWERB 2008

77 Fußacherinnen und Fußacher haben eine Strecke von 75.275,81 Kilometer erradelt. Eine Stolze Leistung. Die Preisverleihung des Fahrradwettbewerbes findet am 26.Otkober um 13.15 Uhr auf der Hauptbüne des Herbstmarktes statt.

Für den diesjährigen Fahrradwettbewerb ist es schon zu spät aber Fahrradfahren lohnt sich immer!
Die Nutzung des Fahrrads für den täglichen Weg zur Arbeit, fürs schnelle Einkaufen im Ort oder die Fahrt zum Training, zur Musikprobe, zur Heimstunde, um die Kinder in den Kindergarten oder in die Schule zu bringen, zum Markt, zum Fußballmatch oder zum Startfest der Pfadfinder ist ein mehrfacher Gewinn:

  • persönliche Gesundheit und Fitness
  • Lebensqualität im Ort (Lärm, Abgase)
  • direkter Beitrag zum Klimaschutz
  • keine steigenden Benzinkosten
  • keine lange Parkplatzsuche

Umweltreferent Thomas BöschUmweltausschussmitglieder Reinhard Rauser und Peter Zucali